Zauberkünstler TOMBECK

Werdegang

Mit bürgerlichem Namen heißt TOMBECK Thomas Irlbeck. Geboren wurde er 1974 in München. Seine Leidenschaft zur Zauberkunst entdeckte er durch wiederholte Urlaube im jungen Alter in den USA und insbesondere in Las Vegas. Die legendären Zaubershows der Magier Siegfried & Roy bewegten ihn dazu, seinen ersten Zaubertrick in einem Zauberladen zu kaufen. Nachdem er diesen drei Wochen lang eingeübt hatte, durften seine Eltern ihn als erste sehen. Das Erstaunen in den Gesichtern seines kleinen Publikums war letztendlich die Initialzündung für seinen weiteren Karriereweg. Ab diesem Zeitpunkt beschäftigte er sich intensiv mit der Zauberkunst.

Bevor er sich jedoch endgültig entschloss, seine Leidenschaft für die Zauberkunst zum Beruf zu machen, absolvierte er eine Ausbildung zum Tischler. Es folgte die Meisterausbildung zum Tischler, die er erfolgreich mit der Meisterprüfung abschloss.

Zeitgleich ging er seinem Interesse – der Zauberkunst – weiterhin nach. 1997 ermöglichte ihm sein Talent für die Zauberkunst den Eintritt in den magischen Zirkel von Deutschland. Eine internationale Vereinigung der Zauberkünstler zur Pflege und Förderung der magischen Kunst mit rund 2.800 Mitgliedern – darunter auch die renommierten Zauberkünstler Siegfried & Roy. Der Zauberzirkel hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Wahrung der Geheimnisse hinter den Illusionen einzutreten, den Kontakt seiner Mitglieder zu fördern und Kurse zu organisieren.

Zauberkünstler TOMBECK

Dozententätigkeit und Auszeichnungen

TOMBECK ist zudem auch Dozent an der ZauberAkademie Deutschland – der ältesten du renommiertesten Zauberschule Europas.

Seit 2012 kann er sich auch einen Eintrag im Guinness Buch der Weltrekorde in der Rubrik „Most Magicians in a Magic Show“ (Die meisten Magier in einer Zaubergala) auf die Fahne schreiben und sich offiziell Weltrekordhalter nennen. Die besten Zauberer Deutschlands kamen lediglich auf Einladung ins Landestheater in Tübingen, um die Herausforderung des Weltrekords anzunehmen.

Im Jahr 2015 erhielt TOMBECK vom Künstler-Magazin – dem offiziellen Organ des Internationalen Fachverbandes Show- und Unterhaltungskunst – den Preis „Künstler des Jahres 2015“ in der Sparte „Close-Up Magie“. Diesen für Fachkreise bedeutendsten Preis der Showbranche erhielten bereits Zauber-Koryphäen wie beispielsweise David Copperfield, Siegfried & Roy oder Hans Moretti.

Ebenfalls 2015 erhielt TOMBECK außerdem den Falke-Preis als „Magier des Jahres“ in der Schweiz. Diesen bekanntesten Preis der Ostschweiz verleiht der SRS-Verlag.

Seit dem Jahr 2016 ist Zauberkünstler TOMBECK im Kreis der TOP 100 Excellence Entertainer. Er zählt jetzt zu den besten Entertainern der Schweiz, Österreich und Deutschlands.

Mittlerweile ist TOMBECK ein gefragter Künstler für große Unternehmen und Agenturen, wie beispielsweise Porsche, Escada oder Microsoft im In- und Ausland. Er begeisterte aber auch schon zahlreiche Persönlichkeiten, wie zum Beispiel Altbundeskanzler Helmut Schmidt, Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel oder die Schauspieler Ornella Mutti, Ralf Möller und Mariella Ahrens.

Zahlreiche erfolgreiche Engagements in der Schweiz, Deutschland oder den USA machten die Entscheidung, die Zauberkunst zu seiner Profession zu machen, zu einem Leichten. Seitdem begeistert er sein Publikum von Bern über Zürich bis Las Vegas mit beeindruckenden Zauberkunststücken – egal ob während einer Bühnenshow, einer Produktpräsentation oder hautnah mit Close-Up Magie.

Seiner Heimatstadt ist TOMBECK immer treu geblieben. Er lebt mit seiner Familie südöstlich von München.